Universitätslehrgang „Health Outcome Research / Health Economy“

Der Universitätslehrgang „Health Outcome Research/Health Economy“ findet vom 15. bis 18. November 2018 in Wien statt.

Die VSCR (Vienna School of Clinical Research, Public Health and Medical Education) startet in Kooperation mit der Sigmund Freud Universität Wien (SFU) vom 15. bis 18. November 2018 internationale Diplomkurse für

  • Health Economy
  • Decision Making for Pricing and Reimbursement und
  • HTA (Health Technology Assessment).

Die VSCR führt diese Kurse seit 2008 erfolgreich durch und hat mittlerweile mehr als 1.200 Teilnehmer aus über 30 Ländern ausgebildet. In einer Kooperationsvereinbarung mit der Medizinischen Fakultät der Sigmund Freud Universität Wien sind die Kurse nun mit einem Universitätszertifikat sowie einem Universitätsdiplom ausgestattet.

Das Programm besteht aus fünf Einzelmodulen, wobei jedes Modul auch einzeln buchbar ist. Das Basismodul wird mehrmals im Jahr angeboten. Jedes Modul endet mit einer Abschlussprüfung und einem Universitätszertifikat. Bei erfolgreicher Absolvierung von drei Modulen erhält der Teilnehmer ein Universitätsdiplom („Health Outcome Research Diploma“) Unterrichtssprache ist Englisch.

Die Kurse richten sich an

  • Vertreter der Pharma-, Biotech- und Medizintechnikbranche, wie General Manager, Market Access Manager, Marketing-, Regulatory- und Medical Manager der Pharma- und der Medizintechnikindustrie
  • Angehörige von Registrierungsbehörden
  • Payers (Krankenkassen, Policy Makers)
  • HTA-Organisationen

Jedes Modul besteht aus mehreren Vorträgen, Tutorials, Panel-Diskussionen, Workshops und Gruppenarbeiten. Vortragende sind Universitätsprofessoren aus dem Bereich der Health Economy, Health Outcome Research und EBM (Evidence-based Medicine) sowie internationale Experten und Repräsentanten von HTA-Organisationen und Krankenkassen, ebenso wie Repräsentanten der Industrie etc..

Die Kursleiter des Basismoduls im November sind Prof. Lieven Annemans aus Ghent, Belgien, Senior Professor für Health Economy der Universität Ghent und Past President von ISPOR (International Society of Pharmacoeconomics and Outcomes Research), ein weltweit renommierter Experte, sowie Keith Tolley, UK, internationaler Konsulent und Experte auf den Gebieten von HTA und Decision Making for Pricing und Reimbursement.

Basismodul

Modul 1:
Evidence-based Decision Making for Pricing and Reimbursement: from Theory to Practice

Ergänzende Module

Modul 2:
Principles of Health Economy and Cost Effectiveness Analysis (Advanced Course)

Modul 3:
Evidence-based Medicine and Implementation
Science – Toolkit

Modul 4:
Systematic Reviews for HTA and Reimbursement
Decisions

Modul 5:
From Licensing to Reimbursement – How to Design Your Studies

Pitz (SFU) und Klech (VSCR)

Registrierung und Anmeldung zum Kurs unter: office@vscr.at

Der Artikel in PharmAustria zum Nachlesen »