Kategorie: Aktuelles

Große Erfolge bei „Lernziele im Fokus“

Die selbst auferlegte  verpflichtende Qualitätskontrolle  aller VSCR-Kurse und -Veranstaltungen konnte schon nach den ersten beiden Kongressen des Jahres große Erfolge erzielen. Unter dem Motto „Lernziele im Fokus; Evaluierung der Wissensvermittlung“ liegt der Fokus auf Überprüfung der Wissensvermittlung durch die Referenten an die  Teilnehmer einer VSCR-Veranstaltung. Dazu werden die Lerninhalte vor und nach der Veranstaltung abgefragt und evaluiert. Der erzielte Wissensgewinn der Teilnehmer gibt dann dokumentierten Aufschluss über die Qualität jeder VSCR-Veranstaltung.

Die Ergebnisse dieser Maßnahme bei den bisherigen Veranstaltungen waren beeindruckend. Trotz fachlich herausfordernder Fragen konnte ein statistisch signifikanter Wissenszuwachs bis zu 26% nachgewiesen werden.

Damit leistet die VSCR einen wesentlichen Beitrag zur Optimierung der postgraduellen Aus- und Weiterbildung. http://vscr.at/vscr-qualitaetsmanagement/

VSCR Science Summit Herausforderung Adipositas – Konservative und chirurgische Interventionen

Die Vienna School of Clinical Research, Public Health and Medical Education (VSCR) veranstaltete heuer zum ersten Mal den Science Summit Herausforderung Adipositas. Die Ärztefortbildung fand vom 03.-04. März 2017 unter der wissenschaftlichen Leitung von Prim. Univ.-Prof. Dr. Bernhard Ludvik und Priv.-Doz. Dr. Gerhard Prager statt.
Unter dem Thema „Konservative und chirurgische Interventionen“ wurden diverse Standpunkte und Neuheiten in den Bereichen der Adipositas und Diabetes in anregenden Vorträgen präsentiert. Durch die herausragenden Referenten aus dem In- und Ausland und den spannenden Themen fanden sich über 90 Teilnehmer in den Räumlichkeiten der Imperial Riding School Vienna ein um sich fortzubilden und in Diskussionen auszutauschen.

VSCR Science Summit Kardiologie – ein neues Kongressformat bereichert die ärztliche Fortbildung

Mit dem Science Summit  Kardiologie, veranstaltet von der Vienna School of Clinical Research (VSCR), startete im Jänner 2017 eine neue Kongressreihe in Wien. Über 100 nationale und internationale Experten präsentierten und diskutierten zwei Tage lang die neuesten Entwicklungen in der Kardiologie.

„Das medizinische Wissen im bereich der kardiovaskulären Medizin entwickelt sich mit großer Schnelligkeit und es ist unmöglich all diese Innovationen persönlich kritisch zu prüfen“, sagt der wissenschaftliche Leiter des Science Summit  Kardiologie Prim. Priv.-Doz. Dr. Georg Delle Karth. Ziel ist es ein praxisrelevantes Update, vermittelt von Top-Expertinnen und Experten zu präsentieren. Neben den Basis-Vorträgen dienen Fallbeispiele zur Wissensvertiefung. Um die Relevanz der Veranstaltung zu testen erlauben wir uns den Teilnehmern am Anfang und am Ende des Kongresses zu stellen. Diese Qualitätssicherung unterscheidet dieses Kongressformat von anderen Veranstaltungen und wird in Zukunft unverzichtbar sein.

Prim. Priv.-Doz. Georg Delle Karth – wissenschaftlicher Leiter Science Summit Kardiologie

Univ.-Prof. Dr. Heinrich Klech, Geschäftsführer VSCR

Univ.-Prof. Dr. Heinz Weber, Chairman VSCR Educational Advisory Board

Höchste Qualität für ALLE VSCR-Veranstaltungen

Das VSCR-Management und VSCR-Board hat die Einführung eines erweiterten und verpflichtenden Qualitätsmanagement -und Qualitätskontrollsystem für ALLE VSCR-Kurse und -Veranstaltungen beschlossen. Der Fokus liegt hierbei in der Definition von Lernaufgaben sowie der Dokumentation von Lernzielen/Kompetenzen (learning outcomes) der Studenten oder Teilnehmer nach jeder VSCR-Veranstaltung. Damit leistet die VSCR einen wesentlichen Beitrag zur Optimierung der postgraduellen Aus- und Weiterbildung. http://vscr.at/vscr-qualitaetsmanagement/